Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Mitarbeiter Prof. em. Ch. Leibundgut Publikationen IWRM
Artikelaktionen

IWRM

Ausgewählte Publikationen zum Integrierten Wasser Ressourcen Management

 

357 LEIBUNDGUT, CH. (2015):
Wasserressourcen am Oberrhein in Geschichte, Gegenwart und Zukunft.
Alemannisches Jahrbuch Jg. 61/62 (2013/2014), S. 163-195. Alemannisches Institut, Freiburg.

351 LEIBUNDGUT CH. (2012):
50 Jahre Umweltschutz – und wie weiter?
Jahrbuch des Oberaargaus (2012), Jg. 55, 217-230, Merkur Druck Langenthal

350 LEIBUNDGUT CH. (2012):
Forum für Wissen 2012: Alpine Schnee- und Wasserressourcen - gestern, heute, morgen
WSL, Davos. 61–68.

349 LEIBUNDGUT CH. (2011):
Nachhaltige Wassernutzung
GWA 12/2011, 879-885..

343 LEIBUNDGUT CH., (2010):
Nachhaltige Sicherung von Wasserressourcen – das NFP 61 im Spiegel globaler und nationaler Herausforderungen -In: Energie Luft, 2010; 102 (3) : 222 - 228

342 LEIBUNDGUT CH., METTLER, S. (2010):
Interview - Herr Professor Leibundgut, was soll im Nationalen Forschungsprojekt NFP 61 «Nachhaltige Wassernutzung» erforscht werden?
In: Wasser/Eaux, GWA 7/2010:  551-554

341 LEIBUNDGUT CH. (2010):
Projektbericht - Langfristige Sicherung der Schweizer Wasserressourcen: Zum Start eines Forschungsprogramms
In: Hydrologische Notizen, HW 54, H.3: 203-208

333 LEIBUNDGUT CH. (2007):
Ein Zentrum für Wasserforschung in Freiburg i. Br. (ZWF) – Konzept und Struktur
In: Hydrologie und Wasserbewirtschaftung, JG. 51, H. 1, 2007, S. 39-40.

310 LEIBUNDGUT CH. (2004):
Historical meadow irrigation in Europe - a basis for agricultural development
IAHS Publ. No. 286, p. 77-87.

296 LEIBUNDGUT CH. (2003):
Zukunftswissenschaft Hydrologie - Chancen und Probleme
Trends der Wasserwirtschaft - reagieren oder agieren, 33. Internationales Wasserbau-symposium Aachen (IWASA) 2003, (Hrsg. Prof. Dr. Ing. J. Köngeter), S. 68-85.

126 MANIAK U. ET AL. (LEIBUNDGUT CH.) (1993):
Curricula and syllabi for hydrology in university education
UNESCO, Technical Documents in Hydrology, IHP-IV Project E-2.1. Paris. Separatum.

 
Benutzerspezifische Werkzeuge