Uni-Logo
You are here: Home Veranstaltungen Vergangene Veranstaltungen Kolloquium WS 2013/14
Document Actions

Kolloquium WS 2013/14

breite für hauptseite 720 pixel weiß
Die Veranstaltungen sind jeweils Donnerstag, 16 ct - 18 Uhr, im Hörsaal Fahnenbergplatz,
ein Nachkolloquium findet ab ca. 18.30 Uhr im Theatercafe (Bertholdstraße 46) statt.


21. November 2013

Dr. Jörg Luster
Eidg. Forschungsanstalt WSL, Schweiz

Soil Nitrogen Cycling in Floodplains of a Perialpine River

Abstract
 



28. November 2013

Prof. Dr. Margreth Keiler
Universität Bern, Schweiz

Naturgefahren und -risiken in Gebirgsräumen – Dynamik, Interaktion und Integration als Herausforderungen für das Risikomanagement

Abstract
 



5. Dezember 2013

PD Dr. Laurent Pfister
Lippmann Institut, Luxembourg

New approaches in experimental hydrology to improve our perceptual models of catchment functioning

Abstract
 



12. Dezember 2013

Matthias Gassmann
Leuphana Universität Lüneburg

Abschätzung des Austrags von Pestiziden und deren Transformationsprodukten aus landwirtschaftlichen Einzugsgebieten

Abstract
 



9. Januar 2014

Dr. Andre Peters
TU Berlin

Neue Modelle zur Beschreibung von Wasserretention und -leitfähigkeit in ungesättigten Böden

Abstract
 



16. Januar 2014

Dr. Kerstin Stahl
Professur für Hydrologie, Universität Freiburg
(stellvertretend für das gesamte DROUGHT-CH Konsortium)

Entwicklung eines Informationssystems für Trockenheit durch die Integration hydrologischer Forschung und partizipativer Methoden: Erfahrungen aus dem Forschungsprojekt DROUGHT-CH

Abstract
 



23. Januar 2014

Dr. Peter Molnar
ETH Zürich, Schweiz

The stochastic sediment cascade in mountain basins

Abstract
 



6. Februar 2014

Prof. Dr. Peter Trüby
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Hochspannungserdkabelanlage: Technische Optimierung und Auswirkungen der Wärmeemission auf Boden und Pflanzen

Abstract


FOLGENDER VORTRAG FÄLLT LEIDER AUS:

Prof. Dr. Christian Leibundgut, Dipl. Hyd. Irene Kohn
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Traditionelle Bewässerung in Europa: Geschichte, Entwicklung, Kulturerbe

 



13. Februar 2014

Dr. Philipp Schneider
Universität Zürich, Schweiz

Alpine Groundwater

Abstract

 

 

Personal tools